Hinter dem „Check-In“ System verbirgt sich ein innovativer Kommunikationsansatz, der in den letzten Jahren immer weiter entwickelt wurde. Diese Idee befasst sich mit der größtmöglichen Nutzung eines viralen Werbeeffekts sowohl für den Auftraggeber, als auch für den Nutzer. Ziel ist es, Facebook auf einfache Art und Weise zur Verbreitung von Informationen zu nutzen. Hierbei steht die persönliche Empfehlung der Nutzer im Vordergrund.

Die Nutzung dieses neuen Marketinginstruments stellt eine sehr gute Chance dar, das eigene Unternehmen zu promoten und in der Zielgruppe zu verankern.

Zudem ist der Ablauf relativ einfach. Im Eingangsbereich findet der Gast einen Check-In Counter oder eine/n Hostess oder Promoter/in mit einem Touchpad, auf welchem sich der Gast mit seinem Facebook Account einloggt. Der Gast wird automatisch in die Location beziehungsweise die Veranstaltung eingecheckt, sodass auf seiner Facebook Seite ein Post erscheint. In diesem Post stehen weitere Zusatzinformationen wie z. B. ein spezielles Angebot oder das Programm des Tages. Um den Start des Check-Ins beispielsweise zu promoten und zu unterstützen, können spezielle Gimmicks genutzt werden.

Vorteile:

  • Promotion des eigenen Unternehmens
  • Viraler Werbeeffekt
  • Adaptives System für verschiedene Einsatzgebiete (POS, POI, Festivals, Events, etc.)
  • Fan- & Datengenerierung
  • Wertvolle Empfehlung von Freunden – „word of mouth“ Marketing